Tauchen im Sauerland

Für Tauchausflüge vieler Art ist Balve einer der besten Ausgangspunkte. Balve ist sehr zentral zu den unterschiedlichen sauerländischen Seen. Mit dem Möhnesee und Hennesee und auch der Sorpe sind drei Seen in direkter Lage zu erreichen. Die Tauchbedingungen sind in allen Seen sehr gut. Überall sind Tauchplätze ausgeschildert und größtenteils mit einer Anmeldung betauchbar. 

Mit dem "See im Berg" (Messinghausen) ist auch ein sehr anspruchsvoller Tauchplatz gut erreichbar. Der Tauchsee ist ein anspruchsvoller Tauchplatz für gut ausgebildete und erfahrene Taucherinnen und Taucher.

Balve hat ein gut ausgestattetes PADI Divecenter vor Ort, bei dem alle notwendigen Installationen und notwendige Ausrüstung ganzjährig zu bekommen ist (Öffnungszeiten: montags bis freitags 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr, samstags 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr). Tauchplatzinformationen und Tauchplatzkarten sind hier ebenfalls zu bekommen.

Für Menschen, die in Balve als Taucher Urlaub machen, gibt es die Möglichkeit mit einem ortskundigen Tauchguide tauchen zu gehen. Alle Ausbildungen sind ebenfalls dort im Rahmen eines Urlaubes zu absolvieren.

Auch für gesamte Familien gibt es das Angebot, Tauchen einmal auszuprobieren durch ein Schnuppertauchen, welches im Balver Hallenbad möglich ist.