(7) Der Bürgerbrunnen in der Dreikönigsgasse

Ü b e r s i c h t
Drostengasse & Drostenhaus (8)

Brunnen in der Drei-Königs-Gasse

Viele Jahre zierte ein unwirtliches Ruinengrundstück an der Hönne die Drei-Königs-Gasse. Die Sparkasse erwarb das Areal. Sie wollte das Gelände bürgerfreundlich gestalten und schlug vor, einen begrünten Parkplatz mit einem Brunnen errichten zu lassen.

Ein Vorschlag, den Brunnen mit Gestalten bekannterweise Balver Bürger zu versehen, wurde angenommen. Auf dem Weg von der Idee bis zu ihrer Verwirklichung waren natürlich manche Diskussionen zu überstehen.

Abbildung: Hermann Hering

Der "Bürgerbrunnen" mit den sieben Bronzegestalten bereichert heute das Stadtbild. Verewigt wurden: Josef Pütter - Ehrenbürger, Heimatforscher und Schriftsteller, Theodor Pröpper - Ehrenbürger, Kirchenmusikdirektor, Heimatdichter und Komtur-Ritter, Elisabeth Jedowski - Geschäftsfrau, Hermann Hering - Ackerbürger und Bürgermeister, Albert Rapp - Bauunternehmer und Amtsbürgermeister,  Heinrich Thorwesten - Geschäftsmann, Wilhelm Hertin - Fabrikant.